Nachfolgend finden Sie die Publikationen des Instituts für Management und Innovation (IMI) ab dem Jahr 2000.
Die Beiträge sind gekennzeichnet nach Büchern (B), Artikel (A), Studien (S) und nach Kurzberichten bzw. Interviews (K).

2022

2021

2020

  • Sellinger, M.; Thomaschewski, D.; Völker, R. (2020): Agilitätscontrolling – auch Agilität muss gesteuert werden, in: Gleich, R. (Hrsg.): Controlling Challenge 2025, Freiburg: Haufe. (A)
  • Tachkov, P.; Harkcom, J. (2020): Auswirkungen der Digitalisierung auf die Dienstleistungswirtschaft. Studienbericht, Institut für Management und Innovation, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen. (S)
  • Tachkov, P. (2020): Umweltfreundlich und flexibel zur Arbeit, in: Spektrum 03/20. S. 60-62. (A)
  • Tachkov, P.; Richler, S.; Gregor, A. (2020): Klimaschutz durch eine angepasste Mitarbeitermobilität – wie attraktive Angebote den täglichen Arbeitsweg verändern können, in: CSR in Rheinland-Pfalz. Nachhaltige Entwicklung aus Sicht von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft (Hrsg. v. Schmitz, M. und Schmidpeter, R.), Berlin: Springer Gabler, S. 177-192. (A)
  • Thomaschewski, D.; Völker, R.; Sellinger, M. (2020): Agilitätsmanagement und Agilität im Controlling, in: Controlling Berater Band 65, Freiburg: Haufe. (A)
  • Thomaschewski, D.; Völker, R.; Sellinger, M. (2020): Agilität und Agilitätsmanagement, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Zeitschrift für Studium und Forschung. (A)

2019

2018

2017

2016

  • Friesenhahn, A.; Weinberger, A. (2016): Sozialstrukturen als Wettbewerbsfaktor in Familienunternehmen. Eine wissenschaftliche Studie zu Ausprägungen und Erträgen. Bonn: Unternehmer Medien (EQUA-Schriftenreihe, 16/2015). (A)
  • Friesenhahn, A. et al. (2016): Innovation Center: Heil oder Hype? Kompetenzzentrum für Innovation und nachhaltiges Management. (S)
  • Mudra, P. (2016): Berufsbegleitende Studiengänge, in: Handbuch Personalentwicklung. Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung. 4., überarbeitete und erweiterte Auflage (hrsg. v. Müller-Vorbrüggen, M. und Radel, J.), Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 383–407. (A)
  • Mudra, P. (2016): Pädagogisch-psychologische Motivationstheorien, in: Handbuch Personalentwicklung. Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung. 4., überarbeitete und erweiterte Auflage (hrsg. v. Müller-Vorbrüggen, M. und Radel, J.), Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 137–157. (A)
  • Tachkov, P. (2016): Integration von Flüchtlingen in mittelständische Betriebe. Hg. v. Kompetenzzentrum für Zukunftsfähige Arbeit in Rheinland-Pfalz. (S)
  • Tachkov, P.; Borck, C. (2016): Zertifizierte nachhaltige Unternehmensführung als Wettbewerbsinstrument in Industriegütermärkten, in: Nachhaltige Unternehmensentwicklung. Herausforderungen für die Unternehmensführung des 21. Jahrhunderts (Hrsg. v. Thomaschewski, D. und Völker, R.), Stuttgart: Kohlhammer, S. 199–210. (A)
  • Tachkov, P.; Mertens, M. (2016): Implizites Mitarbeiterwissen in KMU: Den Schatz stiller Wissensressourcen heben, in: Wissensmanagement (2), S. 28–30. (A)
  • Tachkov, P.; Mertens, M.; Nörenberg, M. (2016): Erfahrungsschatz: Implizites Mitarbeiterwissen, in: Spektrum (1), S. 48-49. (A)
  • Tachkov, P.; Winter, E.; Völker, E. (2016): Der Einfluss impliziter Einstellungen von Führungskräften auf Klimaschutz-Entscheidungen, in: Nachhaltige Unternehmensentwicklung. Herausforderungen für die Unternehmensführung des 21. Jahrhunderts (hrsg. v. Thomaschewski, D. und Völker, R.), Stuttgart: Kohlhammer, S. 272–285. (A)
  • Thomaschewski, D.; Völker, R. (2016): Nachhaltige Unternehmensentwicklung. Herausforderungen für die Unternehmensführung des 21. Jahrhunderts. Stuttgart: Kohlhammer. (B)
  • Thomaschewski, D.; Tarlatt, A. (2016): Operationalisierung der nachhaltigen Unternehmensentwicklung durch Balanced Scorecard, in: Nachhaltige Unternehmensentwicklung, Stuttgart: Kohlhammer, S. 83-93. (A)
  • Völker, R.; Friesenhahn, A. (2016): Innovationsmanagement in der digitalen Welt. In: Wissensmanagement (8), S. 30–32. (A)
  • Wendel, S. (2016): Unternehmensvisionen. Überblick zum aktuellen Forschungsstand. Kompetenzzentrum für Innovation und nachhaltiges Management. (S)

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

  • Fink, G.; Holden, N. (2005): Interview with Dr. Dieter Thomaschewski, President European Strategy Program, BASF Aktiengesellschaft. In: Academy of Management Executive 19 (2), S. 90–93. (A)
  • Mudra, P. (2005): Managing Diversity. Mehr als ein Integrationsprogramm. In: oscar-newsletter (9). Online verfügbar unter www.oscar.de/trends-newsletter.php. (K)
  • Mudra, P. (2005): Erfolgsfaktoren für die Weiterbildung. In: PERSONALmagazin (8), S. 22–25. (A)
  • Mudra, P.; Rupp, M.; Unger, A. (2005): Stand und Entwicklung der betrieblichen Weiterbildung. In: Weiterbildung (GdWZ) (3), S. 24–27. (A)
  • Mudra, P.; Rupp, M.; Unger, A. (2005): Führungsposition aufgegeben. In: PERSONAL (9), S. 54–56. (A)
  • Mudra, P.; Rupp, M.; Unger, A. (2005): Weiterbildung. Studie zum Stand der Weiterentwicklung der betrieblichen Weiterbildung. (S)
  • Neu, J.; Carroll, A.; Bellamy, L. (2005): Operative collaboration from suppliers in the supply chain. Requirements to solutions and their degree of fulfilment by logistical concepts. In: Logistics research network annual conference (Hg.): International logistics and supply chain management. Northants: Chartered Institute of transport and logistics, S. 291–296. (A)
  • Selchert, M. (2005): CFROI of Customer Relationship Management. 2. Aufl. Sternenfels: Wissenschaft & Praxis (Management-Schriften / Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein – Hochschule für Wirtschaft, 5). (B)
  • Völker, R.; Neu, J. (2005): Zusammenarbeit mit Zulieferern. Wesentlicher Erfolgsfaktor. In: Beschaffung Aktuell (7), S. 24–25. (A)

2004

2003

  • Glaum, M.; Hommel, U.; Thomaschewski, D. (2003): Wachstumsstrategien internationaler Unternehmungen: 10 Thesen. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 55 (8), S. 823–846. (A)
  • König, M. (2003): Partnerschaften und Allianzen als Managementtool. Vom linearen zum systemischen Denken. Kompetenzzentrum für Innovation und marktorientierte Unternehmensführung. (S)
  • König, M.; Colucci, M. (2003): Nutzenorientierte Generierung von Value-Added Services. Ein Konzept zur Generierung von Services unter Berücksichtigung des Life Cycle Costing Models am Beispiel eines Unternehmens der Branche Industrielle Messtechnik. In: Uwe Kamenz und Karl Venker (Hg.): Applied Marketing. Anwendungsorientierte Marketingwissenschaft der deutschen Fachhochschulen. Berlin: Springer, S. 531–556. (A)
  • König, M.; Colucci, M. (2003): Nutzenorientierte Generierung von Value-Added-Services. Ein Konzept zur Generierung von Services unter Berücksichtigung des Life Cycle Costing Modells am Beispiel eines Unternehmens der Branche industrielle Messtechnik. Kompetenzzentrum für Innovation und marktorientierte Unternehmensführung. (S)
  • König, M.; Völker, R. (2003): Erfolgsfaktoren des Innovationsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). In: Uwe Kamenz und Karl Venker (Hg.): Applied Marketing. Anwendungsorientierte Marketingwissenschaft der deutschen Fachhochschulen. Berlin: Springer, S. 317–334. (A)
  • König, M.; Völker, R. (2003): Innovationsmanagement im gesamtgesellschaftlichen, wirtschaftlichen und betrieblichen Kontext und unter besonderer Berücksichtigung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU). Kompetenzzentrum für Innovation und marktorientierte Unternehmensführung. (S)

2002

  • Fahrni, F.; Völker, R.; Bodmer, C. (2002): Erfolgreiches Benchmarking in Forschung und Entwicklung, Beschaffung und Logistik. München: Hanser. (B)
  • Glaum, M.; Hommel, U.; Thomaschewski, D. (Hg.) (2002): Wachstumsstrategien internationaler Unternehmungen. Internes vs. externes Unternehmenswachstum. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. (B)
  • König, M.; Völker, R. (2002): Innovationsmanagement in der Industrie. Lehr- und Praxisbuch für Wirtschaftsingenieure, Betriebswirtschaftler und Ingenieure. München, Wien: Hanser. (B)
  • Thomaschewski, D. (2002): Organisationsentwicklung: Bestimmungsfaktoren, Modellierung und Prozessanpassung. In: IM-Information Management und Consulting, Sonderausgabe zur 23. Saarbrücker Arbeitstagung “Geschäftsprozessmanagement – The 2nd wave”. (A)
  • Thomaschewski, D. (2002): Strategische Erfolgsfaktoren des internen Wachstums. In: Martin Glaum, Ulrich Hommel und Dieter Thomaschewski (Hg.): Wachstumsstrategien internationaler Unternehmungen. Internes vs. externes Unternehmenswachstum. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 161–188. (A)
  • Thomaschewski, D. (2002): Value Added Services als Schlüssel zur Kundenzufriedenheit. In: Christian Homburg (Hg.): Kundenzufriedenheit. Konzepte – Methoden – Erfahrungen. 5., überarbeitete Aufl. Wiesbaden: Gabler (Wissenschaft & Praxis), S. 338–352. (A)
  • Völker, R. (2002): Innovationsmanagement – maßgeschneidert. In: New Management (9), S. 64–70. (A)
  • Völker, R.; Appun, T. (2002): Kundenperspektive bei der Balanced Scorecard. In: Betrieb und Wirtschaft (9), S. 360–364. (A)
  • Völker, R.; Kasper, E. (2002): Wertorientierte Technologiebeurteilung. In: Zeitschrift für Planung (2), S. 173–187. (A)
  • Völker, R.; Kasper, E. (2002): Wertorientierte Technologiebeurteilung. Kompetenzzentrum für Innovation und marktorientierte Unternehmensführung. (S)
  • Völker, R.; Kobe, C. (2002): Organisation und Finanzierung der Forschung bei Konzernen. In: Zeitschrift für Organisation 71 (6), S. 360–367. (A)
  • Völker, R.; Teichert, L. (2002): Die Zukunft der Bankenbesteuerung. Balanced Scorecard bei Banken. Unter Mitarbeit von Lars-Gerrit Teichert. In: Beate Kremin-Buch, Fritz Unger und Hartmut Walz (Hg.): Die Zukunft der Banken – die Banken der Zukunft. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis (Management-Schriften / Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein – Hochschule für Wirtschaft, 3), S. 11–44. (A)
  • Völker, R.; Voit, E.; Müller, M. (2002): Effizienter innovieren mit Produktplattformen. In: Die Unternehmung – Schweizerische Forschung für betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (1), S. 5–16. (A)

2001

2000