Aktuell

Studie über die Erfolgsfaktoren im Innovationsmanagement

Das Management von Innovationen ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil fast jeder Unternehmung. Durch verkürzte Produktlebenszyklen, Globalisierung, Digitalisierung und vielen weiteren Faktoren hat die Bedeutung dieses Bestandteils enorm zugenommen. Innovationen begleiten mittlerweile als betriebliche Kerntätigkeit den Alltag vieler Manager. Sie sind ausschlaggebend für die Wettbewerbsfähigkeit und damit für den zukünftigen Erfolg des Unternehmens. Doch welche […]

Mehr lesen

Klimaschutz durch eine angepasste Mitarbeitermobilität

IMI-Fachbeitrag im Herausgeberband “CSR in Rheinland-Pfalz” erläutert Herausforderungen für eine klimafreundliche Mitarbeitermobilität und zeigt Ansätze auf EU-Ebene und in Rheinland-Pfalz auf. Weiterhin beschreibt der Artikel von Philipp Tachkov, Svenja Richler und Arabella Gregor detailliert, wie das EU-geförderte IMI-Projekt „Klimafreundliche Mitarbeitermobilität“ Impulse aus der anwendungsnahen Forschung liefert. Am Pilotstandort Ludwigshafen untersuchte das Projekt im Zeitraum 10/2017-09/2019 […]

Mehr lesen

Rückgang von Wissenstransfer und wissensintensiven Dienstleistungen.

Bundesweite IMI Studie Im Auftrag vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz zeigt negative Auswirkungen des überarbeiteten Arbeitnehmer Überlassungsgesetz. Von der Politik nicht einkalkuliert, hat die AÜG-Reform von 2017 für Verunsicherungen im Bereich der wissensintensiven Dienstleistungen (z.B. in den Bereichen Consulting, Projektmanagement, Qualifizierung oder im IT-Umfeld) geführt. Auch wenn der Gesetzgeber in seinem ersten Gesetzesentwurf für das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz noch […]

Mehr lesen