Aktuell

Rückgang von Wissenstransfer und wissensintensiven Dienstleistungen.

Bundesweite IMI Studie Im Auftrag vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz zeigt negative Auswirkungen des überarbeiteten Arbeitnehmer Überlassungsgesetz. Von der Politik nicht einkalkuliert, hat die AÜG-Reform von 2017 für Verunsicherungen im Bereich der wissensintensiven Dienstleistungen (z.B. in den Bereichen Consulting, Projektmanagement, Qualifizierung oder im IT-Umfeld) geführt. Auch wenn der Gesetzgeber in seinem ersten Gesetzesentwurf für das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz noch […]

Mehr lesen